Wärmepumpentechnik - KSH_Marienberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wärmepumpentechnik

Heizung
Was ist Wärmepumpentechnik und wie funktioniert sie?
Die Wärmepumpentechnik nutzt die frei verfügbare Umweltwärme aus der Luft, der Erde oder des Grundwassers. Diese Wärme ist nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter vorhanden weil sie immer wieder durch die Sonneneinstrahlung neu entsteht. Mit einer Wärmepumpe nutzen Sie diese Wärme.
Bei einer Wärmepumpe wird ein spezielles Kältemittel zum Verdampfen gebracht. Dafür genügen schon die niedrigen Temperaturen der Umweltwärme. Druck erhöht die Temperatur des Kältemitteldampfes so stark, dass Sie diese Wärme zum Heizen nutzen können. Sie sparen so bis zu 75 % an fossilen Brennstoffen.
Indem man diesen Vorgang umkehrt, kann man im Sommer die Wärmepumpe auch zum Kühlen der Räume nutzen.

Welche Vorteile haben sie durch die Wärmepumpentechnik?
  • Unabhängigkeit: Die Wärmepumpe macht Sie unabhängig von schwankenden Öl- oder Gaspreisen
  • Umweltbewusst: Sie produzieren bis zu 50 % weniger Emissionen
  • Niedrige Heizkosten: Sie sparen bis zu 75 % an fossilen Brennstoffen
  • Flexibilität: Sie genießen komfortable Wohnwärme sowie optional Warmwasser und Wohnraumkühlung, können Ihre Heizung zu einem Hybridsystem erweitern und auf Wunsch weitere erneuerbare Energien einbinden
  • Attraktive Förderung: Sie werden umfassend gefördert – bei Alt- und Neubau
  • Komfort: Wärmepumpen müssen nur selten gewartet werden

Wir führen ein reichhaltiges Sortiment an Wärmepumpen von vielen namhaften Herstellern.
Hier nur eine kleine Auswahl an Wärmepumpen.

Vitocal 242-G
Hersteller: Viessmann
Leistungsgrößen: 6,1/ 7,4 / 10,0 kW
Max. Vorlauftemperatur: 60 °C
Energieeffizienzklasse: A++


Wärmepumpe flexoTHERM
Hersteller: Vaillant
Leistungsgrößen: 5, 8, 11, 15, 19 kW
Max. Vorlauftemperatur 65 °C
Energieeffizienzklasse: A+++

 
Copyright 2017. KSH- Marienberg
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü